Was wir mitnehmen

Vor genau zwei Wochen fand die Demo zum Frauen*kampftag in Bremen statt. Gemeinsam sind wir auf die Straße gegangen, um laut zu sein für eine andere Gesellschaft, und ein Zeichen zu setzen gegen Sexismus, Rassismus und Patriarchat. Wir haben uns unglaublich gefreut, dass unserem Aufruf so viele Menschen gefolgt sind – wir haben selbst nicht mit so vielen Menschen gerechnet. Die Demo war laut und bunt und es herrschte eine tolle Stimmung – danke an alle, die da waren und damit all das erst möglich gemacht haben!
Trotzdem wollen wir diesen Post auch nutzen um auf Kritik einzugehen, die an uns herangetragen wurde. Uns sind selbst auch einige Dinge aufgefallen, die besser hätten laufen können – vieles davon hätten wir selbst beeinflussen können, einige Punkte wollen wir aber mit allen, die auf der Demo waren teilen, da sie das Verhalten von Demoteilnehmer*innen betreffen.

Weiterlesen


Heraus zum Frauen*kampftag

Herzlich Willkommen auf der Seite der Bremer Frauen*kampftagdemo! Hier wollen wir informieren über die Demo am 11.3.17, nachträglich zum internationalen Frauen*kampftag.

Der 8. März ist traditionell der internationale Frauen*(kampf)tag. Er wird auf unterschiedliche Weise begangen. Wir wollen den Anlass nutzen, um mit eindeutig feministischen und kämpferischen Forderungen auf die Straße zu gehen! In Zeiten von Trump, AfD und weltweitem antifeministischem Backlash wollen und können wir uns einfach nicht freuen über das, was schon erreicht wurde, sondern sehen vielmehr, dass konservative, nationalistische, sexistische und rassistische Kräfte alles tun, um den erreichten Fortschritt wieder zurückzudrehen.

Dabei wollen wir nicht zusehen! Wir wollen gemeinsam mit allen, die dies auch nicht akzeptieren wollen am 11.3.17 auf die Straße gehen. Bunt, kämpferisch, queerfeministisch und antirassistisch!

Bringt eure Freund*innen mit, seid laut, bunt und solidarisch!